Ich liebe und genie├če die Stimmung, die im Dojo herrscht. Bei der ruhigen Meditation am Anfang ist es, als w├╝rde sich eine Blase um mich legen. Dabei komme ich zur Ruhe und kann den Alltag hinter mir lassen. Die ├ťbung selbst ist abwechslungsreich und auf vielen Ebenen herausfordernd. Am Ende der ├ťbung lassen wir die ├ťbung bei einem Bierchen ausklingen. Und ich frage mich, warum ich erst den Schweinehund ├╝berwinden musste, bis zur n├Ąchsten ├ťbung ­čśë